Unsere Stores Services ?

Advanced 2023 Tour Plus Wave 45 / Coal Grey Perf. 50 / 545 / Intuvia 100 / 8RT Gates / NVX30

2.589,93 €*

3.699,90 €* (30% gespart)

Versandkostenfrei

Größe berechnen
Produktnummer: SW10412
Hersteller: ADVANCED E-Bikes

Evtl. nicht direkt abholbereit.
Bitte zuvor die Verfügbarkeit im Store telefonisch anfragen.

Unsere Zahlungsarten:
Produktinformationen "Advanced 2023 Tour Plus Wave 45 / Coal Grey Perf. 50 / 545 / Intuvia 100 / 8RT Gates / NVX30"

Hoher Komfort für weite Wege.

Das perfekte Rad für alle, die für weite Touren ein Plus an Leistung wollen. Der starke Akku ist in den Rahmen integriert und trotzdem schnell und leicht entnehmbar.

Einfach alles im Blick.

Gut lesbar, leicht bedienbar: Der intuitiv gestaltete Bord­computer Intuvia 100 ist die Schaltzentrale deines Antriebssystems. Er zeigt dir alles Wichtige wie Reichweite und Schaltempfehlungen an und unterstützt dich mit bis zu 6 Km/h Schiebehilfe.

Durchstarten ist leicht.

Der kraftvolle Bosch Motor bringt dich in Nullkommanix auf Touren. Mit einem maximalen Drehmoment von 75Nm und einzigartiger Dynamik. Dabei ist er extra kompakt und wiegt gerade mal 2,9 Kilo.

Starker Akku, schlankes Design.

Der teilintegrierte Akku von Bosch bringt dich extrem weit, aber kaum was auf die Waage. Mit bis zu 725 Wh kannst du bis zu 100 km fahren. Und das bei hoher Laufleistung und kompakter Größe.

Einfach schalten. Mehr nicht.

Die Shimano 8-Gang Nabenschaltung, kombiniert mit einem Riemenantrieb ist komfortabel und wartungsarm. So kannst du dich immer voll auf die nächste Tour konzentireren.




Eigenschaften
Farbe: Grau
Laufradgröße: 28
Rahmengröße: S
Zielgruppe: Damen
Angaben gemäß Hersteller. Irrtum und Änderung vorbehalten.
Du hast Fragen zu diesem Artikel?

Du kannst uns gerne über das unten stehende Formular benachrichtigen.

Die mit einem Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.
Diese Seite ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzrichtlinie und Nutzungsbedingungen.
Datenschutz *
Du möchtest dieses Fahrrad leasen?

Wir arbeiten mit Zahlreichen Leasingpartnern zusammen und finden auch für dich die beste Lösung. Schick unserem Leasingteam einfach eine Anfrage und wir melden uns in Kürze bei dir zurück.

Die mit einem Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.
Diese Seite ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzrichtlinie und Nutzungsbedingungen.
Datenschutz *

Radwelt.leasing


Unser Expertenteam freut sich auf Dich.

Solltest Du vorab weitere Fragen zum Leasing, einem speziellen Bike oder sonstige Fragen zum Thema haben, sind wir gerne auch telefonisch für Dich da. 

FRAGEN RUND UMS LEASING

Was geht mit geförderten Leasing und was nicht? Viele Fragen bekommen wir immer wieder und versuchen sie direkt hier zu beantworten, wenn du eine spezielle Frage hast oder etwas unklar sein sollte, zögere nicht uns anzusprechen, wir helfen gerne weiter.

Einen Dienstwagen kennt inzwischen jeder. Dasselbe Modell gibt es seit einiger Zeit auch mit Diensträdern! In Kooperation mit dem Arbeitgeber kannst du dir bei uns und unseren Kooperationspartnern ganz entspannt dein Traumrad leasen und dabei ordentlich sparen – es lohnt sich für dich und deinen Arbeitgeber!
Durch steuerliche Vorteile kommst du beim Leasing wesentlich günstiger an dein Rad, als wenn du es einfach so für dich kaufen würdest. Der monatliche Leasingbeitrag wird automatisch von deinem Gehalt abgezogen. Wichtig hierbei ist, dass du und dein Arbeitgeber Vorteile durch das Leasing haben, Arbeitgeber stehen dem Leasing dadurch sehr positiv gegenüber.
Wenn du ein Geschäftsfahrrad least, fährst du wesentlich günstiger als bei konventionellen Bikekauf. Das liegt an steuerlichen Vorteilen, wie beispielsweise wegfallenden Sozialabgaben oder wegfallender Lohnsteuer auf den Teil deines Gehalts, welches zum Leasing verwendet wird. Durch das bezahlen in "Raten" kannst du dir Räder leisten, für die du andernfalls lange hättest sparen müssen. 
Gehaltsumwandlung bedeutet nichts weiter, als dass der monatliche Leasingbeitrag automatisch von deinem Gehalt abgezogen wird. Um das alles kümmert sich dein Arbeitgeber. Durch steuerliche Vorteile deines Arbeitgebers bekommst du dein Firmenfahrrad übrigens wesentlich günstiger als bei einem Direktkauf! Nachteile gibt es hier keine.
Leasing ohne Arbeitgeber ist leider etwas komplizierter, jedoch gibt es inzwischen auch Angebote für Selbstständige und Freelancer. Sprich uns hierzu gerne an.
Eigentlich nicht. Der einzige "Nachteil" könnte sein, dass du monatlich einen kleinen Teil deines Gehalts für dein Bike ausgibst. Wenn man es einmal durchrechnet, sind die Bikes so jedoch viel günstiger. 
Viele Leasinganbieter bietet dir einfache Rechner, mit denen du deinen monatlichen Beitrag sowie deine Ersparnisse zum Direktkauf ausrechnen lassen kannst. Da diese Berechnung sehr individuell ist, bitten wir dich bei dem für dich infrage kommenden Anbieter nachzusehen. 
Du kannst prinzipiell jedes Bike via Leasing kaufen.  Der Mindestbetrag sollte jedoch bei 750€ liegen. Für welches Modell du dich entscheidest, hängt ganz davon ab, was du mit deinem Rad vorhast. Ob Trail, Rennrad, Mountainbike oder Lastenfahrrad liegt komplett in deiner Hand. 
Am Ende der Laufzeit erhältst du ein Angebot zum Kauf des Rades zum kalkulierten Restwert des Kaufpreises. Günstiger als beim Direktkauf kommst du hier allemal weg. Solltest du das Fahrrad nicht übernehmen wollen, nehmen wir es gerne zurück. Du hast im Anschluss natürlich auch die Option, aus den neuesten Modellen ein weiteres Leasing-Angebot zu wählen.
Je nach Leasinganbieter können folgende Risiken abgesichert werden. Diebstahl und Totalschaden, Folgekosten durch Verschleiß und Inspektion oder mit Risiken in Verbindung mit dem Arbeitnehmer (Kündigung, Langzeiterkrankung, Todesfall)

Ähnliche Produkte